Coffee Name
Coffee Name
5

Fazenda Passeio

BRAZIL, MINAS GERAIS

Aromen

Walnuss

Roter Apfel

Helle Traube

Kaffee details

  • Prozess:
    Pulped Natural
    Methode zur Aufbereitung des Rohkaffees
  • Varietät:
    Yellow Catuai
    Kategorie der Bohnensorte
  • MASL:
    1200
    m
    Höhenlage des Anbaugebiets
  • Harvest:
    09/2020
    Zeitraum der Ernte

Dieser brasilianische Pulped Natural kommt mit einem klassischen Profil und bringt Aromen von Walnüssen, rotem Apfel und weißen Trauben mit sich. Angenehm süß und schön schokoladig.

Dieser Kaffee wurde durch Trabocca importiert.


Transparenz

  • Free on truck:
    6,65 € / kg
    Farmpreis + Fracht / Zoll / Versicherung
  • Free on board:
    3,72 € / kg
    Farmpreis + Kosten bis zur Verfrachtung
  • Farm gate (€):
    2,85 € / kg
    Direkter Verdienst der Farm (€)
  • Farm gate (loc.):
    18,20 BRL / kg
    Direkter Verdienst der Farm (lokale Währung)
5

Fazenda Passeio

BRAZIL, MINAS GERAIS

Omni
250
 g
11,90 EUR
inkl. MwSt.
The Farm
Fazenda Passeio

Die Fazenda Passeio liegt im südlichen Teil von Minas Gerais, wo eine Fülle von Kaffees angebaut wird. Unter der Leitung von Adolfo Henrique Vieira Ferreira konzentriert sich das Weingut nicht nur auf die Produktion von Specialty Coffee, sondern auch auf die Erhaltung der Umwelt. Derzeit werden 130 Hektar für den Kaffeeanbau genutzt. Der Kaffee wird von Hand gepflückt und dass ist eine richtige Seltenheit in Brasilien.

Die Familie Vierira Ferreira baut seit über drei Generationen Kaffee in der Region an. Ihr Ziel ist die Verbesserung und Steigerung der Produktivität unter Berücksichtigung der Umwelt und der lokalen Arbeitskräfte, die einen großen Teil des Betriebs ausmachen. Auch auf soziale Verbesserungen wird großer Wert gelegt. Alle einheimischen Arbeiter erhalten soziale Unterstützung, wie z. B. Schulbildung für ihre Kinder, Ausbildung von Arbeitskräften und Umwelterziehung.

The Farm
Fazenda Passeio

Die Fazenda Passeio liegt im südlichen Teil von Minas Gerais, wo eine Fülle von Kaffees angebaut wird. Unter der Leitung von Adolfo Henrique Vieira Ferreira konzentriert sich das Weingut nicht nur auf die Produktion von Specialty Coffee, sondern auch auf die Erhaltung der Umwelt. Derzeit werden 130 Hektar für den Kaffeeanbau genutzt. Der Kaffee wird von Hand gepflückt und dass ist eine richtige Seltenheit in Brasilien.

Die Familie Vierira Ferreira baut seit über drei Generationen Kaffee in der Region an. Ihr Ziel ist die Verbesserung und Steigerung der Produktivität unter Berücksichtigung der Umwelt und der lokalen Arbeitskräfte, die einen großen Teil des Betriebs ausmachen. Auch auf soziale Verbesserungen wird großer Wert gelegt. Alle einheimischen Arbeiter erhalten soziale Unterstützung, wie z. B. Schulbildung für ihre Kinder, Ausbildung von Arbeitskräften und Umwelterziehung.

PROCESSING
Bei dem in Brasilien weit verbreiteten Pulped Natural Verfahren werden die reifen Kirschen entpulpt, wobei der größte Teil des Mucilage in der Nähe des Pergaments verbleibt. Dadurch entsteht eine saubere und milde Tasse mit einer angenehmen Säure, die frei von unreifen Bohnen ist und eine charakteristische Süße aufweist. Der Kaffee wird noch am selben Tag entpulpt um eine mögliche, unkontrollierte Gärung zu vermeiden.
TROCKNUNG
Der Kaffee wird einige Tage lang auf der Patios getrocknet, bevor er in den mechanischen Trockner trocknet bis die gewünschte Restfeuchtigkeit erreicht hat.
SORTIERUNG
SORTIERUNG & STABILISIERUNG
Der Kaffee ruht 45-60 Tage und final sortiert, um Fehler zu beseitigen, bevor er anschließend zum Export fertiggemacht wird.
STABILISIERUNG

Brewguides

Filter

Vorbereitung

  • Filter: z.B. Kalita
  • Kaffee: 15g
  • Mahlgrad: 24 Klicks auf bei einer Commandante C40
  • Wasser: 260 g (benutze möglichst weiches Wasser, wir empfehlen einen TDS von 85-100 ppm)
  • Temperatur: 93 - 96°C

Zubereitung

1st Pour:  0:00 min —  35g

2nd Pour: 0:45 min — 120g

3rd Pour:  1:05 min — 190g

4th Pour:  1:45 min — 260g

Brühzeit:   2:20 - 2:45 min
Aeropress

Vorbereitung

  • Filter: Aeropress
  • Kaffee: 15g
  • Mahlgrad: 24 Klicks auf bei einer Commandante C40
  • Wasser: 230 g (benutze möglichst weiches Wasser, wir empfehlen einen TDS von 85-100 ppm)
  • Temperatur: 93 - 96°C

Zubereitung

0:00 min —   50g
dreimal umrühren

0:20 min — 230g
setze den Plunger ein und ziehe ihn gleich nach oben um ein Vakuum zu erzeugen.

1:15 min  
drücke den Plunger langsam bis 1:45 durch. (Wir empfehlen den Plunger nicht ganz durchzudrücken, da die letzen Reste eher bitter schmecken und so den Geschmack trüben.)

Registriere dich für unseren Newsletter, UM regelmäßig Updates zu neuen Kaffees und Angeboten zu erhalten.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
-> Recaptcha <-